DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Grundsätzlich ist die Nutzung unseres Webauftritts ohne Angabe personenbezogener Daten möglich, nur im Falle einer Kontaktaufnahme werden einige wenige personenbezogene Daten erfasst. Durch technische und organisatorische Maßnahmen stellen wie sicher, dass Ihre Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften behandelt werden. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Außerdem informieren wir Sie über die Rechtmäßigkeit und Transparenz der Datenverarbeitung, das Gebot der Direkterhebung, Datenminimierung und Richtigkeit sowie Ihre Rechte.

Verantwortlicher

Römisch-Katholische Kirchengemeinde Karlsruhe Allerheiligen
Pfr. Achim Zerrer
Erbprinzenstr. 14
76133 Karlsruhe
Tel. 0721 / 912740
Fax 0721 / 91274-60
info(at)allerheiligen-ka.de

Datenschutzstelle

Die für uns zuständige Datenschutzstelle ist:
Katholisches Datenschutzzentrum Frankfurt / M.
Leitung: Ursula Becker-Rathmair
Haus am Dom, Domplatz 3
60311 Frankfurt
Tel.: 069 – 800 871 880
Fax: 069 – 800 871 8815
eMail: info(at)kdsz-ffm.de
Internet: www.kdsz-ffm.de
nternet: www.kdsz-ffm.de

Arten verarbeiteter Daten

Die von uns verarbeiteten Daten lassen sich in folgende Kategorien unterteilen:
Personendaten: u.a. Name, Vorname, Anschrift
Kontaktdaten: u.a. eMail-Adresse, Telefonnummer/Handynummer
Inhaltsdaten: u.a. Texte, Fotos, Grafiken
Nutzungsdaten: u.a. besuchte Seiten des Webauftritts, Besuchsdauer
Gerätedaten: u.a. Betriebssystemversion, Browserversion, IP-Adresse

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer unseres Webauftritts.

Begriffsdefinitionen

„Personenbezogene Daten“ sind in erster Linie Daten, die eine natürlichen Person unmittelbar identifizieren, wie etwa Name, Anschrift und Geburtsdatum, daneben aber auch alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Personen beziehen, z.B. Familienstand, Zahl der Kinder, Beruf, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Anschrift, persönliche Interessen, Mitgliedschaft in Organisationen, Datum des Vereinsbeitritts. Dies gilt für Informationen jedweder Art, also für Schrift, Bild oder Tonaufnahmen (Art. 4 Nr. 1 DS-GVO).

„Betroffene Personen“ sind sind all jene natürlichen Personen, deren personenbezogene Daten von den Verantwortlichen erfasst und verarbeitet werden.

„Verarbeitung“ ist der in der DS-GVO einheitlich verwendete Begriff für alle Vorgänge oder Abläufe in Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Als Verarbeitungsarten nennt die DSGVO neben dem Erheben, Erfassen, Verwenden, Offenlegen, Verbreiten, Abgleichen das Löschen sowie das Vernichten (Art. 4 Nr. 1 DS-GVO).

„Verantwortlicher“ ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die alleine oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet (Art. 4 Nr. 7 DSGVO).

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 DS-GVO. Damit eine Verarbeitung rechtmäßig ist, müssen personenbezogene Daten mit Einwilligung der betroffenen Person oder auf einer sonstigen zulässigen Rechtsgrundlage, die sich aus der DS-GVO, aus dem sonstigen Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedsstaaten ergibt, verarbeitet werden (Art. 6 Abs. 1 DS-GVO; Erwägungsgrund 40 DS-GVO).

Sofern in dieser Datenschutzerklärung keine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten explizit genannt wird, gelten folgende Rechtsgrundlagen: Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO für die Einholung von Einwilligungen, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen sowie Beantwortung von Anfragen, Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen.

Zweck der Verarbeitung

Zweck der Verarbeitung ist die Bereitstellung unseres Webauftritts sowie seiner Funktionen und Inhalte, die Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern, das Ergreifen von Sicherheitsmaßnahmen sowie in anonymisierter Form die Erstellung Besuchsstatistiken. Dabei verarbeiten wir ausschließlich das notwendige Minimum an zweckdienlichen Daten und Informationen.

Kontaktaufnahme

Treten Sie mittels des Kontaktformulars mit uns in Verbindung, werden Ihre dortigen Angaben und mitgeteilten Kontaktdaten zur Aufrechterhaltung der Kommunikation verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte, die zur Bearbeitung Ihrer Anfrage beitragen können, weitergegeben. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden. Wenn Ihre Anfrage abschließend und zu Ihrer Zufriedenheit bearbeitet ist, werden die Daten vollständig gelöscht. Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sollten es im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten notwendig sein, sogenannten Dritte oder Auftragsverarbeitern Zugriff auf die Daten zu gewähren oder sie ihnen zu übermitteln, erfolgt dies ausschließlich auf Basis eines „Auftragsverarbeitungsvertrages“ (Art. 28 DSGVO). Auf diese Weise wird sichergestellt, dass sich Externe zum gleichen Umgang mit den zur Verfügung gestellten Daten verpflichten, die wir selbst zu erfüllen haben.

Cookies, Logging, Tracking, Targeting, Analytics

Unser Webauftritt verwendet Cookies. Diese kleinen Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, nutzt der Browser, um die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website zu erhöhen. Die Speicherung und Anwendung von Cookies können Sie in Ihren Browsereinstellungen oder mittels Browser-Addons einschränken oder verhindern. Allerdings ist nicht gewährleistet, dass dann alle Funktionen dieses Webauftritts vollumfänglich genutzt werden können.
Unser Webauftritt verwendet weder Trackingtools noch sonstige Hilfsprogramme, um Sie als Besucher zu identifizieren oder wiederzuerkennen. Einzig Ihre IP-Adresse wird in einer sogenannten Log-Datei am Standort (Karlsruhe, Deutschland) unseres Webauftritts abgelegt und nach 7 Tagen automatisch gelöscht. Aus der IP-Adresse sind ohne behördliche Anweisung keine personenbezogenen Daten ablesbar. Weitere vom Webserver zu rein internen Analysezwecken gespeicherte, ausschließlich nicht personenbezogene Daten sind: Betriebssystem und Version, Browsertyp und Version, Zeitpunkt und Dauer Ihres Besuchs, besuchte Seiten dieses Webauftritts und ob der Besuch per Weiterleitung erfolgt, ohne Hinweis auf die Herkunftsadresse. Die IP-Adresse sowie die Besuchsdaten werden anonymisiert und ausschließlich zu statistischen Zwecken genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden in regelmäßigen Abständen automatisch gelöscht.

Hosting

Unser Webauftritt wird bei einem Anbieter in Karlsruhe, Deutschland, gehostet. Er stellt uns Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen zur Verfügung, die wir zum Betrieb unseres Webauftritts nutzen. Wir und unserer Hostinganbieter verarbeiten hierbei Personendaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Nutzungsdaten und Gerätedaten von Nutzern und Besuchern unseres Webauftritts auf Grundlage unseres berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO „Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag“).

Übermittlungen in Drittländer

Die aktive Übermittlungen von Daten in Drittländer wird unsererseits nicht vorgesehen.

Nutzung von Facebook-Links

Auf unseren Seiten ist ein Link zum sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Wenn Sie den Link anklicken, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch gegebenenfalls die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Rechte betroffener Personen

Ihnen als Nutzer unseres Webauftritts stehen im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten folgende Rechte zu:
Sie dürfen eine Bestätigung darüber verlangen, ob Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten (Art. 15 DSGVO).
Sie dürfen verlangen, dass die Daten vollständig sind oder berichtigt werden (Art. 16 DSGVO).
Sie dürfen die Löschung Ihrer Daten verlangen (Art. 17 DSGVO „Recht auf Vergessenwerden“) oder aber die Verarbeitung untersagen oder einschränken (Art. 18 DSGVO).
Ebenso dürfen Sie verlangen uns zur Verarbeitung überlassene Daten zu erhalten oder an andere Verantwortliche zu übermitteln (Art. 20 DSGVO).
Sie haben auch das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

Widerrufsrecht

Sie dürfen erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

Widerspruchsrecht

Sie dürfen der künftigen Verarbeitung betreffenden Daten jederzeit widersprechen (Art. 21 DSGVO).

Löschung von Daten

Von uns verarbeitete Daten werden entweder gelöscht oder deren Verarbeitung eingeschränkt sobald sie für ihre Zweckerfüllung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen (Art. 17 und 18 DSGVO). Werden die Daten nicht gelöscht, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt, d.h. sie werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Wir behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-eMails, vor.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Unser Webauftritt nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Diese Datenschutzerklärung ist entstanden unter Zuhilfenahme von Leitfäden des Landesbeauftragten für den Datenschutz Baden-Württemberg, des Schwäbischen Chorverbands von RA Christian Heieck, unseres Hostinganbieters sowie der Datenschutz-Generatoren von e-recht24 und RA Dr. Thomas Schwenke.